DIALOGOS EN ALEMAN 1A2

DIALOGOS EN ALEMAN 1A2, durante el primer cuatrimestre, de Octubre a Enero, en la Escuela Oficial de Idiomas, con el libro MENSCHEN A1.1

FRAGEN- Dialogos FRAGEN- Dialogos

Haz click en el enlace para descargártelos en PDF. Si solo los quieres ver, a continuación los tienes.

WAS – WER – WO – WIE – WOHER
– Wie alt bist du ? ¿ Que edad tienes ?
– Wo wohnst du ? ¿ De donde vienes ?
– Was machen Sie ? ¿ Que hace Ud. ? – ¿ En que trabaja Ud. ?
Ich habe / mache als…… bei…..
-Was machst du beruflich ? ¿ Que haces «de trabajo»? En que trabajas.
– Wie heiBst du ? Ich heiBe Alfredo. ¿ Quién eres ? Yo soy…..
– Wer bist du ? ¿ Quién eres tu ?
– Wer sind Sie ? ¿ Quienes son Uds.?
– Woher kommst du ? ¿ De donde vienes ?
Ich komme aus Spanien Vengo de España.
– Wie geth es Ihnen ? ¿ Como está Ud. ?
Wie geth’s ? Wie geht es dir ?
– Wo arbeitest du ? ¿ Donde trabajas ?
– Was machst du beruflich ? ¿ En que trabajas ? ¿ Que haces «de trabajo»?
Ich arbeite als… Yo trabajo de…
– Wohnst du nicht in Quart ? ¿ No vives en Quart ?
Doch, ich lebe in Quart (Ich wohne in Quart)
– Wie viele …..? ¿ Cuantos…… ?
– Was sprichst du ? ¿ Que (idioma) hablas ?
– Welche Sprachen sprichst du ? ¿ Que idiomas hablas ?
– Was machst du gern ? ¿ Que te gusta hacer ?
Ich höre total / sehr / gern musik.
Ich gehe ins Museum. (neutro)
Ich gehe in eine Ausstellung oder in die Disco.
ARBOL DE FAMILIA
Vater – Mutter
GroBvater – GroBmutter
Enkel – Enkelin nieto/a
Onkel – Tante
Mann – Frau
Schwager – Schwägerin
Neffe – Nitche sobrino/a
Cousin – Cousine
Bruder – Schwester
der Schwiegervater – die Schwiegermutter suegro/a
Meine GroBeltern , meine Eltern, die Töchter (las hijas),
PREGUNTAS
– Ist es deine Mutter ? ¿ Ella es tu madre ?
Nein, sie ist nicht meine mutter.
—————————————————————————————————————
DIALOGO – LEKTION 4 – MÖBELHAUS —-

Ir a comprar un mueble.
– Brauchen Sie Hilfe ? Finden Sie ?
* Ja bitte. Wie viel kostet denn der Tisch ?
– Der Tisch kostet 200 euro
* Das ist aber teuer !
– Finden Sie ? (Esa es su opiniòn)
* Ja. Das ist zu teuer ! Was kostet die Lampe ?
– Die Lampe kostet nur 100 Euro. Das ist sehr günstig. Ein Sonderangebot . Sie kommt aus Italien. Der Designer heiBt Anton Iete.
* Die Lampe ist wirklich serh schön und nicht teuer !
———————————————————————————————————-
CONVERSACIÓN PARA VER UN MUEBLE
– Hallo, brauchen Sie hilfe ?
* Ja, bitte.
– Der Tisch ist aber schön. Findest du ? (Que le parece)
* Ich glaube der Tisch ist zu groB. Was kostet denn der Tisch ?
– Der Tisch kostet 120 Euro, die ist aber schön / toll / praktisch / hässlich .
* Das ist aber billig ! (barata)
– Guck mal / Schau mal ! (Mira)
——————————————————————————————————————
COMPRAR UNA ALFOMBRA
– Brauchen Sie Hilfe ?
* Ja, bitte. Wie viel kostet denn der Teppich ?
– Er kostet 370.- Euro. Er ist sehr leicht und modern.
* Ja. Das ist zu teuer ! Aber, er ist wirklick schön.
– Er kommt aus dem Iran. Er ist groB und sehr günstig.
* Gut, super. Ich kaufe ihn. Vielen Dank.
– Bitte.
——————————————————————————————————————-
CONVERSACIONES PARA QUEDAR CON ALGUIEN
Primera
– Hast du Zeit um Freitag Abend ?
* Am Freitag Abend arbeite ich. Aber am Sammtag habe ich Zeit.
– Gehen wir ins Kino ?
* Ja, warum nicht, wann denn ?
– Hast du Zeit um Freitag Abend ?
* Nein, ich kann Zeit
————————————————————————————————-
QUEDAR PARA IR A LA DISCO
– Hallo Sven !
* Gut, danke, und du ?
– Sehr gut also, danke.
* Was machst du am Donnerstag Nachmittag ?
– Am Nachtmittag ? Ich mache die Hausaufgaben. Tur mir leid.
– Vielleicht hast du Zeit um Samstag ?
* Am Samstag habe ich Zeit.
– Gehe wir in die Disco mit Clara und Sandra ?
* Gut Idee. Wann denn ?
– Am Samstag Nachmittag um Viertel nach Zehn Uhr.
* Okay. Dann bis Samstag ! Ich muss los.
– Tschüss, bis dann !
————————————————————————————————————————
QUEDAR PARA IR AL TEATRO
– Lucas ! Was machst du dem hier ?
* Hallo Sussana. Schön dich zu sehen. Wie geth’s ?
– Danke gut.
* Das freut mich. Du sieths gut aus !
– Danke.
* Ich habe eine Idee. Du getst doch gern ins Theater oder ?
– Ins Theater ? Ja, warum ?
* Ich habe zwei kärten für Stadttheater. Hast du lust ?
– Wann denn ?
* Am Samstag.
– Ich glaube da hab ich Zeit. Da gehe ich um vier ins Kino, aber am Abend… ja.
* Super ! Treffen wir uns nicht einfach um sieben in der Bar in Theater und trinken noch einen Kaffee ?
– Gut Idee. Das machen wir.
* Also dann bis Samstag.
——————————————————————————————————————
DOS QUE VAN A QUEDAR EN UN RESTAURANTE
– Hallo Paul, wie geth’s ?
* Hallo Herbert ! Ganz gut, danke. Und dir ?
– Ja, sehr gut also….Ummmm das ist meine Freundin Marta.
* Hallo Marta, wie geth’s ?
+ Hallo, gut, vielen Dank. Hast du Zeit heute, wir essen um fünf vor halb acht im Restaurant.
* Tut mir leid, leider nicht. Heute gehe ich mit meiner Frau, sie arbeitet als Kellerin bei Wella.
+ Ah, ja. Tut mir leid. Und Morgen Nachmittag ?
* Morgen Nachmittag ? Lust auf Restaurant «LOGIC» ?
– Wann denn ?
* Am Freitag Nachmittag gehen wir ins Kino und Restaurant LOGIC auch ! Gut Idee !
– Dann bis Freitag.
* Bis dann !
– Ja, tschüss !
——————————————————————————————————————
DOS QUE VAN AL TEATRO, QUEDAN EN EL BAR
* Heyyyy Lucas, was machst du hier ?
– Hallo Bertha, wie geht’s ?
* Danke. Kommst du ins Café ?
– Ja. Ich habe ein Idee. Du gehst gern ins Theater oder ?
* Ins Theater ? Ja, warum ?
– Ich habe zwei Karten fürs Stadttheater. Hast du Lust ?
* Wann denn ?
– Am Samstag. Ich glaube da habe ich Zeit.
* Super toll ! Treffen wir uns nicht einfach um sieben in der Bar im Theater ? Und trinken einen Kaffee ?
– Gut Idee Lucas. Was machen das.
* Also, bis Samstag.
-Tschüss, bis denn.

Dejar un comentario

Tu dirección de correo electrónico no será publicada.